Bissendorf blüht auf

"Bissendorf blüht auf". Unter diesem Namen gründete sich im Oktober 2017 unter der Leitung von Hartmut Rexilius ein ca. zehnköpfiger Arbeitskreis. Das Aufgabengebiet, das sich das Team gesetzt hat, ist vielfältig. Es erstreckt sich von Wildblumensamentütenverteilaktionen über das Anpflanzen und Pflegen von Streuobstreihen bis hin zur Vermietung von insektenfreundlichen Blühflächen im Stockumer Feld. Mit dem Setzen von etwa 30.000 Blumenzwiebeln im Ortskern bewies der Arbeitskreis einmal mehr, dass sein Name zugleich Programm ist.